Kindeswohl
Alle schließen | Alle öffnen

07.11.20 FB: Kindeswohl, Ansprechperson im Verein
Info + Anmeldung

  Download - 656653 Bytes - Bereitgestellt am 14.02.2020

Infothek-Kindeswohlgefährdung- Definitionen
Definitionen: Kindeswohlgefährdung, Vernachlässigung, Misshandlung, sexuelle Gewalt etc.

  Download - 223159 Bytes - Bereitgestellt am 15.01.2020

Infothek-Kindeswohl, Vorlage Führungszeugnis
Bestätigung, Formular über Vorlage des erw. Führungszeugnisses

  Download - 111544 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl, Beantragung Führungszeugnis
Antrag

  Download - 111820 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl im Sport, Ansprechperson
Wer kann Ansprechperson werden, Aufgaben

  Download - 194952 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl Verhaltenskodex+-Regeln
Verpflichtungserklärung

  Download - 75265 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl im Sportverein
Grundhaltungen für Trainer*innen

  Download - 272642 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl Bei Freizeiten+Traininglager
Standards, Empfehlungen

  Download - 174938 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl Aufnahme in Vereinssatzung
Bausteine für Vereins- und Verbandssatzungen

  Download - 367334 Bytes - Bereitgestellt am 06.01.2020

Infothek-Kindeswohl , Gebührenbefr. erw.Führungsz.
Merkblatt

  Download - 38182 Bytes - Bereitgestellt am 05.01.2020

        20-02-14-Projekt-Logo_Kindeswohl-HP.jpg

23.03.2020

Liebe Homepagebesucher*innen,

der Schutz vor dem Coronavirus ist nicht nur wichtig für ältere Menschen.

Auch unsere Kinder und Jugendliche bedürfen der Fürsorge.

Unter diesem Link finden Sie aktuelle Informationen bezüglich des Umgangs mit dem Coronavirus:

http://sportkreis-schwalm-eder.de/aktuelles

________________________________________________________________________________________

16.02.2020

Homberg, 15.02.2020: 1. Fortbildung:

Kindeswohl-Ansprechperson im Verein

 

2020-02-15-Fortbildung-online-01-HP.jpg

2020-02-15-Fortbildung-_online-02-HP.jpg

 

Mit dem Modellprojekt "Kindeswohl im Sport" unterstützt die Sportjugend Hessen, gefördert vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, die Weiterentwicklung von umfassenden Kindeswohl Schutzkonzepten auf Sportkreis- und Sportvereinsebene.

Wichtiger Baustein in einem solchen Schutzkonzept ist die Benennung einer Ansprechperson im Sportverein.

Die neue Kindeswohlbeauftragte des Sportkreis Schwalm-Eder M. Nohl hat mit dieser Fortbildung nun alle Sportvereine angesprochen, eine solche Vertrauensperson auszubilden.

Die Ansprechperson weiß, was in Verdachtsfällen oder zur Gefahrenabwendung zu tun ist. Sie lernt sich im Verein zu positionieren und welche Präventionsmaßnahmen im Sinne und mit der Vorstand getroffen werden können.  Ein wichtiger Aspekt ist u.a. die Aufgabe eine Sensibilisierung zum Thema Kindeswohlgefährdung innerhalb des Vereines zu erarbeiten. Aber auch die Teilnahme an regionalen und besonders lokalen Netzwerktreffen  ist dann ein Bestandteil ihres Arbeitsbereiches

So wurden nun  in Homberg, im Seminarraum des "Hauses der Reformation", 13 Teilnehmer*innen aus dem Schwalm-Eder Kreis und den benachbarten Sportkreisen zu einer solchen "Ansprechperson im Verein" ausgebildet. Mit Referenten Lothar Braun von der Sportjugend Hessen war die Fortbildung kurzweilig und viele Ideen und Hilfen bekamen alle mit auf den Weg.

Im November ist erneut eine solche Schulung geplant. Alle Informationen dazu finden sich auf der Internetseite des Sportkreises Schwalm-Eder: Kindeswohl.

Des weiteren wird es auch weitere Grundlagen- InfoAbende, bzw. Seminare für Vereinsmitarbeiter geben.

Frau Nohl ist immer für persönliche Gespräche oder Rückfragen erreichbar und freut sich auf eine enge Zusammenarbeit mit den Sportvereins-Vertretern.

Text: M. Nohl

_____________________________________________________________________________________

14.02.2020

Wegen der großen Nachfrage zur Fortbildung am 15.02.2020 finden Sie die Einladung zur gleichen Fortbildung. die im November d.J. statt finden wird bereits im Downloadbereich. 

Auch hier freue ich mich über viele im Kindeswohl Engagierte.

15.01.2020

Die Einladung zur 1. Fortbildung: "Kindeswohl im Sport, Ansprechperson im Verein" wurde bereits versendet. Im Downloadbereich findet ihr aber noch einmal alle Infos und die Anmeldung. Die Sportjugend Hessen bietet im Rahmen des Modelprojektes auch Sportvereinen eine Unterstützung und Begleitung, für den Fall, dass eine/r Kindeswohlbeauftragte im Verein installiert werden soll.

15.01.2020

Die Infothek ist eröffnet.

Dort finden sich viele hilfreiche Infomationen zum Thema Kindeswohl und Kindeswohl-Gefährdung... Diese Infothek wurde mit Hilfe der Infothek der Sportjugend Hessen und dem Bundesamt für Justiz  erstellt. 

 

06.01.2020

Maria Nohl ist die neue Kindeswohlbeauftragte im Sportkreis Schwalm-Eder

Seit 1.11.2019 hat der Sportkreis Schwalm-Eder mit Hilfe eines Projektes der Sportjugend Hessen und des Ministerium des Inneren und Sport eine Kindeswohlbeauftragte in seinen Reihen. Die Jugendwartin Maria Nohl hat sich für dieses Amt zur Verfügung gestellt.

Gefördert wird die Installation einer/s Kindeswohl-Beauftragten zunächst in fünf hessischen Sportkreisen. Ziel ist es die Präventionsarbeit zum Thema "Kindeswohl" in den Sportkreisen in den nächsten Jahren qualitativ und quantitativ weiterzuentwickeln.

Der Sportkreis wird  zunächst ein Teil der Modellphase in Hessen sein.

Als Kindeswohl-Beauftragte ist M. Nohl die direkte Ansprechpartnerin für die Vereine zum Thema Kindeswohl. Sie möchte aber auch Kooperationen mit regionalen Fachberatungsstellen eingehen.

Zu ihren Aufgaben zählt sie u.a. die Erstellung eines Kindeswohl-Konzeptes im Sportkreis.  Dies wird ein Schutz-, Beteiligungs- und Förderkonzept enthalten. Im Weiteren werden  Fortbildungen und Infoabende zu diesem wichtigen Thema angeboten.

Sie ist für Vereinsvertreter/innen die erste Ansprechpartnerin zu dem Thema „Kindeswohl" Sowohl bei anstehenden Präventionsmaßnahmen als auch bei Fällen von Kindeswohlgefährdung wird sie beratend und helfend zur Seite stehen.

Maria Nohl hat bereits zwei Fortbildungen terminiert:

"Kindeswohl- Ansprechperson im Verein" am 15.02.20 in Homberg + 07.11.20 in Melsungen

Infoabende zum Thema "Umgang mit dem erweiterten Führungszeugnis" sind geplant.

Maria Nohl ist immer für persönliche Gespräche oder Rückfragen erreichbar und freut sich auf eine enge Zusammenarbeit mit den Vertretern/den Vertreterinnen der Sportvereine.

Kontakt: M. Nohl    Tel: 05686-1761   Mail: Sportjugend-schwalm-eder@gmx.de

______________________________________________________________________________________

20.12.2019

Der Sportkreis richtet am Samstag  15.02.2020  10:00-17:00 Uhr folgendes Seminar  im Bereich "Kindeswohl"aus:

Angesprochen sind Vereinsvertreter *innen, die Ansprechperson im Verein/ Verband sind bzw. werden wollen. Es werden alle wichtigen Grundinformationen des Kinderschutzes im Sport vermittelt sowie weitergehende Themen, die für die Wahrnehmung ihrer Rolle wichtig sind behandelt.

Anmeldung siehe unten oder unter:

http://sportkreis-schwalm-eder.de/aktuelles

2020-02-15_Fortbildung-Anmeldung_001-HP.jpg

______________________________________________________________________________________