PB_Ulrich_Manthei-20001.jpg

Ulrich Manthei

Sportkreisvorsitzender –

___________________________________________________________________________

Sportkreis Schwalm-Eder übergibt eine Spende in Höhe von 5.000 Euro in Koblenz an den Sportbund Rheinland-Pfalz

Koblenz. Es war den Mitgliedern im Vorstand des Sportkreises Schwalm-Eder ein Bedürfnis, den Sportkameradinnen und Sportkameraden im Hochwasser geschädigten Gebiet Ahrweiler zu helfen. Der Sportkreisvorsitzende Ulrich Manthei stellte eine Verbindung zum Sportbund Rheinland-Pfalz her. Fritz Langenhorst, Vizepräsident für Finanzen im Sportbund und Vorsitzender im Sportkreis Ahrweiler, empfing gemeinsam mit dem Sportbundgeschäftsführer Martin Weinitschke den Vorsitzenden und seine Stellvertreter Wilfried Koch und Günter Brandt. Nachdem beide Seiten ihren Sportkreis vorgestellt hatten, schilderten Langenhorst und Weinitschke eindrucksvoll die Situation in den einzelnen Gebieten. Die ungeheure, bisher nie dagewesene Intensität der Wassermassen zerstörte Häuser, Brücken und Autos. Mehr als 130 Menschen verloren ihr Leben. Viele Familien müssen nun ganz neu anfangen und sich neu orientieren. Von der Flutkatastrophe waren ca. 50 Sportvereine betroffen. Gerade erst fertiggestellte Hallen und Sportplätze wurden Opfer dieser gewaltigen Fluten. Die Ausübung jeglichen Sportbetriebs ist nicht möglich. Fritz Langenhorst machte deutlich, dass ohne Trainingsmöglichkeiten weder Amateure noch Profisportlerinnen und Profisportler Leistungen erbringen können. Gastgeber und Gäste waren sich aber in der Einschätzung einig, dass es im Katastrophengebiet deutlich größere Probleme zu bewältigen gibt. Vizepräsident und Geschäftsführer bedankten sich für die großzügige Spende des Sportkreises Schwalm-Eder. Beide Seiten sprachen sich für eine weitere Zusammenarbeit aus und hoffen, dass auch im Ahrtal die Menschen schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückkehren können.  (Text/Foto: Günter Brandt)

von links: Günter Brandt, Ulrich Manthei,Fritz Langenhorst, Wilfried Koch, Martin Weinitschke ,
(von links:) Günter Brandt, Ulrich Manthei, Fritz Langenhorst, Wilfried Koch, Martin Weinitschke


von links: Fritz Langenhorst, Martin Weinitschke, Ulrich Manthei, Wilfried Koch

__________________________________________________________________________________________

https://sportkreis-schwalm-eder.de/aktuelles

________________________________________________________________________________________

25.11.2019

Sportkreisvorstand Schwalm-Eder ehrte Vorsitzenden

Bischhausen. In der letzten Sitzung des Sportkreisvorstandes im Jahr 2019 wurde der Vorsitzende Ulrich Manthei mit einer besonderen Ehrung überrascht. Wilfried Koch und Günter Brandt überreichten Manthei für 25 Jahre Sportkreisvorsitz ein Präsent. Wilfried Koch erinnerte an einige Stationen der  ehrenamtlichen Tätigkeiten: Als Sportfunktionär war Manthei bereits von 1975 bis 1980 Schriftführer  der Fußballabteilung des TuSpo 1888 Guxhagen tätig, später als zweiter Vorsitzender. Er war von 1994 bis 2006 Sportkreisvorsitzender im Altkreis Melsungen, bis 2012 Vorsitzender des Sportkreises Fulda-Eder und ist seit 2012 Vorsitzender des neuen Sportkreises Schwalm-Eder. Darüber hinaus ist Ulrich Manthei mit seinen Tätigkeiten als ehemaliger Kreisfußballwart, seit 2002 als Vorsitzender  des Beirates der Sportkreise im Landessportbund Hessen (lsb-h), als stellvertretender Vorsitzender der Bildungsakademie des lsb-h und Mitglied der Landessportkonferenz in Hessen und seit 2008 als Mitglied im Aufsichtsrat des Hessischen Fußballverbandes (HFV) weit über die Grenzen des Schwalm-Eder-Kreises hinaus anerkannt. Manthei bedankte sich für die Ehrung und schloss die hervorragende Zusammenarbeit im Vorstand im gesamten Jahr mit ein.                    (Text: Günter Brandt / Foto: Markus Reckziegel)

19-11-25-Ehrung-Manthei01_DSC_0069.JPG

Wilfried Koch (links) und Günter Brandt überreichten Ulrich Manthei (Mitte) für 25 Jahre Sportkreisvorsitz ein Präsent.                                            (Foto: Markus Reckziegel)

_________________________________________________________________________________

21.11.2019

Hier sind Bericht und Bilder über die Vereinsvertretersitzung vom 21.11.2019 zu finden

https://sportkreis-schwalm-eder.de/presse

________________________________________________________________________________

31.07.2019

Neue Referentin der Außenstelle der Bildungsakademie des lsbh h e.V. stellte sich vor:

https://sportkreis-schwalm-eder.de/presse

_________________________________________________________________________