Maria_Nohl.jpg
Maria Nohl, Jugendwartin
05_LOGO_SJ_Schwalm-Eder_farbig.jpg
Stang-Tobias_002_50Pro.jpg
Tobias Stang, Jugendwart

_________________________________________________________________________________________________________________

08.05.2022 (gbr)

Ankündigung Online-Sprechstunde zu digitalen Themen

Liebe Vorstände der Sportkreis- und Verbandsjugenden, im letzten Jahr haben wir Euch über das Projekt digital, demokratisch, dabei Fortbildungen zu verschiedenen digitalen Themen angeboten. Das zusammengestellte Programm orientierte sich an Wünschen, die ihr uns gegenüber geäußert habt. Für dieses Jahr haben wir die Idee weiterentwickelt und uns für einen weiteren Weg entschieden. Um noch gezielter auf Eure Bedürfnisse eingehen zu können bieten wir Euch einmal im Monat eine Online-Sprechstunde zu digitalen Themen an.  Nähere Informationen zu den Terminen und dem Ablauf entnehmt Ihr bitte der Datei im Anhang.

______________________________________________________________________________________________________________

25.04.2022 (gbr)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Sportjugend-Hessen.jpg

Näher Dran 2022 – Inhalte Bildungs- und Bewegungsbausteine

Termine und Anmeldung hier

__________________________________________________________________________________________________________________

7.04.2022 (gbr)

Der Spielepool wurde erweitert

Die Sportjugend Schwalm-Eder bietet für einen geringen Obulus ihren Spielepool zur Ausleihe an!

Hier geht es zum Spielepool-2022

______________________________________________________________________________________________________________

Sportkreisjugend verteilte signierte Fußbälle

Schwalm-Eder. Großen Zuspruch fand die Aktion der Sportjugend des Sportkreises Schwalm-Eder, die in Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund und der Hessischen Sportjugend durchgeführt wurde. Die Augen der jungen Sportlerinnen und Sportler leuchteten bei der Übergabe der signierten Bälle. Oder war es das Leuchten in den Augen der Väter und Mütter, die den Namenszug ihrer Fußballidole aus der Herren-Nationalmannschaft des Jahres 2018 auch mal in ihren Händen halten durften? In Neukirchen, Homberg, Fritzlar und Melsungen wurden die Bälle von den Vorstandsmitgliedern Tobias Stang, Jonas Kix, Sarah Janassek und Nele Grenzebach unter insgesamt etwa 200 Kindern und Jugendlichen verteilt. Ihnen zur Seite standen die Sportkreisvorstandsvertreter Wilfried Koch, Dieter Liebermann, Günter Brandt und Ulrich Manthei. Alle nicht verteilten Bälle werden, dank der Bereitstellung eines Kleintransporters der Firma Blank-Transporte aus Felsberg, kostenfrei in das Katastrophengebiet nach Ahrweiler transportiert. Dort werden sie von dem Sportkreisjugendwart entgegengenommen. Alle Beteiligten waren sich in der Einschätzung einig, dass das Ziel der Aktion, den Jugendsport zu fördern und den Sport etwas greifbarer zu machen, erreicht wurde. Die strahlenden Gesichter der stolzen Besitzerinnen und Besitzer der signierten Bälle waren das äußere Zeichen und der Dank für das Engagement der Sportkreisjugend Schwalm-Eder.

Text: Günter Brandt/ Fotos: Günter Brandt/ Dieter Liebermann /Sportkreisjugend

Klick´ das Bild und es wächst!

Die Verteilung der Bälle begann mit ca. 30 Kindern in Neukirchen
Jonas Kix und Sarah Janassek erwarteten die Kinder
Geduldiges Anstehen
Marsch zum Fototermin
Mit einem fröhlichen Winken bedankten sich die Kinder
Spaß muss sein: Auch als Helm ganz attraktiv
In Fritzlar warteten (v. lks): Dieter Liebermann, Jonas Kix und Sarah Janassek auf die Kinder
Großer Andrang bei erwartungsvoller Vorfreude in Fritzlar

Nach Abschluss der Ballverteilung in Melsungen stellten sich zum Fototermin (v. lks.) Nele Grenzebach, Tobias Stang, Wilfried Koch und Ulrich Manthei zusammen mit Carl Arend (vorne mit Ball)

Nachdem auch in Homberg alle Bälle verteilt waren, bereiteten Tobias Stang (lks) und Jonas Kix unter Beteiligung der Firma Blank-Transporte aus Felsberg den Transport weiterer Bälle in das Katastrophengebiet nach Ahrweiler vor

___________________________________________________________________________________________________

21.01.2022 (gb)

 ÜL-Ausbildung Kinder/ Jugendliche auf dem Sensenstein/ Camp Edersee:

Liebe Übungsleitende und Trainierende in Nord- und Osthessen,
obwohl uns die Pandemie weiter im Griff hat, planen wir aktuell die Durchführung von Ausbildungen
um auch in Zukunft qualifizierte ÜL in den Vereinen zu haben. Bitte schaut euch die nachfolgenden
Ausschreibungen genau an und leitet sie an interessierte Personen aus euren Vereinen und
Verbänden weiter oder meldet euch selbst (für die Profilerweiterung Erwachsene/ Ältere) an. Nach
aktuellem Stand werden beide Ausbildungen stattfinden, ggf. werden Teile davon digital oder in
anderen geeigneten Formen durchgeführt. (Ronny Schulz)

Hier steht die Ausschreibung!

__________________________________________________________________________________________________________

12.01.2022 (gb)

Die Sportjugend verteilt 250 signierte Fußbälle der deutschen Nationalmannschaft

Hallo in den Schwalm-Eder-Kreis,

in Kooperation mit dem deutschen Fußball Bund starten wir, die Sportjugend Schwalm-Eder, in das neue Jahr. Dabei werden 250 signierte Fußbälle der deutschen Nationalmannschaft aus dem Jahr 2018 an Kinder und Jugendliche im Schwalm-Eder-Kreis verteilt.

Diese Aktion werden wir am 23.01.2022 durchführen.

Wir haben dafür vier Verteilungsstationen im ganzen Kreis vorgesehen:

Zuerst werden wir von 12:00-12:30 Uhr in Neukirchen an der Knüllkampfbahn (alter Rasenplatz-Stadtpark 1) sein.

Anschließend erreicht ihr uns von 13:30-14:00 Uhr in Homberg (Efze) am Busbahnhof.

Die dritte Station wird von 14:30-15:00 Uhr in Melsungen auf dem Sportplatz der Freundschaftsinsel sein und ebenfalls von 14:30-15:00 Uhr werden die DFB-Fußbälle in Fritzlar auf dem Parkplatz an der Allee vor der Stadtmauer verteilt.

Ziel der Aktion ist es, den Jugendsport zu fördern und den Sport etwas greifbarer zu machen.

Wir freuen uns, wenn ihr einige Jugendliche zu einem der Standorte schickt. Vielen Dank und bleibt alle gesund. (M. Nohl)

________________________________________________________________________________________________________________________________

28.11.2021 (gb)

„Netzwerktreffen“ der Sportjugend Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Die Sportjugend Schwalm-Eder hatte zum zweiten, kostenlosen Netzwerktreffen: „Junges Engagement“ in das Boglerhaus eingeladen. Die Einladung richtete sich an alle Jugendwartinnen und Jugendwarte, Ehrenpreisgewinnerinnen und -gewinner, Übungsleiterinnen, Übungsleiter und am Sport Interessierte im Schwalm-Eder-Kreis. 22 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, welche unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bedingungen durchgeführt wurde.

Impulsvortrag

Nach dem gemeinsamen Mittagsessen stellten Jonas Kix und Tobias Stang mit einem Impulsvortrag die Aktionen vor, die seit dem letzten Netzwerktreffen stattgefunden hatten. Anschließend wurden Wünsche und Anregungen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusammengetragen, wodurch sich in der Zukunft neue Projekte ergeben sollen.

Kennenlern- und Teamspiele für Gruppen

Nach einem intensiven Austausch stellte Ronny Schulz, Referent und Nordhessen-Koordinator der Sportjugend Hessen, Kennlern- und Teamspiele für Gruppen vor.

Zivilcourage auf und neben dem Platz

Im zweiten Workshop stellten Referentinnen des Jugend-Forums (GudSo) im Schwalm-Eder-Projekt „Demokratie leben“ den Workshop „Zivilcourage auf und neben dem Platz“ vor.

Lizenzausgabe

Alle Anwesenden empfanden beide Workshops als eine Bereicherung für sich und erhielten für ihre Teilnahme vier Lerneinheiten (LE), die zur Verlängerung der DOSB-Jugendleiterinnen-/Jugendleiter-Lizenz und der DOSB-Übungsleiterinnen-/Übungsleiter-Lizenz (Breiten- und Freizeitsport) eingereicht werden können. Zum Tagesabschluss hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten, um in geselliger Runde den Abend mit Gesellschaftsspielen, dem digitalen Indoor-Bogenschießen oder im Schwimmbad mit Disco-Atmosphäre ausklingen zu lassen. Das Treffen endete am Sonntagmorgen mit einem gemeinsamen Frühstück. Text: Sportjugend Schwalm-Eder / Günter Brandt

Umrahmt von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stellten sich die Kursleiterin Maria Nohl (stehend 6. von links), die Referentin Sarah Janassek (hintere Reihe stehend 3. von rechts) und die Referenten Tobias Stang (hintere Reihe stehend 4. von rechts), Ronny Schulz (hintere Reihe stehend 1. von rechts) und Jonas Kix (sitzend 2. von rechts) der Fotografin.

(Foto: Sportjugend Schwalm-Eder / Rabea Pöppe)

Workshop – „Zivilcourage auf und neben dem Platz“

Die Ergebnisse des Workshops wurden an einer Pinnwand (Fensterscheibe) festgehalten(Foto: Sportjugend Schwalm-Eder / Rabea Pöppe)

_______________________________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________

MotuS! Quali-Abend jetzt online am 18.11.2021

Allen zur Kenntnis:

NEUER TERMIN!!!

Hier weiterlesen!

___________________________________________________________________________________________________________________

11.10.2021(gb)

Bericht zur Verleihung des Dr. Horst-Schmidt-Jugendsport-Stipendiums an Jonas Kix

Weiterlesen

Tobias Stang (links) gratuliert Jonas Kix

a Peter Beuth, Staatsminister des Innern und für Sport überreicht Jonas Kix die Stipendiumsurkunde

a Jonas Kix (3. von links) eingerahmt von weiteren Geehrten. Es gratulierten Juliane Kuhlmann, Vorsitzende der Sportjugend Hessen (rechts) und Peter Beuth

_________________________________________________________________________________________________________________________

01.10.2021 (gb)

Einladung Kostenloses Wochenende der Sportjugend Schwalm-Eder

Anmeldung bitte bis 04.11.2021 per Mail es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Sollten es zu viele Anmeldungen geben, behalten wir uns vor eine Priorisierung durchzuführen, dazu werden wir gemäß der Anmeldung die Personen 1-3 einladen.

 Alle Infos, die Einladung und ganz wichtig die Rückantwort findet ihr im Anhang.  Bitte auch die Fotorechte beachten und zurücksenden oder zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Hinweise folgen!

________________________________________________________________________________________________________

13.09.2021(gb)

Landessportbund will Kinder- und Jugendsport neuen Schwung verleihen

Vereine, Sportkreise und Verbände sollen rund um den Weltkindertag am 20. September dazu motiviert werden, ihre sportlichen und gesellschaftlichen Angebote für diese Zielgruppe auszuweiten oder an die aktuelle Situation anzupassen und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Verein zu stärken. Ein Gewinnspiel, Best-Practice-Beispiele und Hinweise auf Fördermöglichkeiten sollen dazu Ansporn geben. Details zum Gewinnspiel, der Kampagne und weitere Aktivitäten sind in der beigefügten Pressemitteilung zu finden.

__________________________________________________________________________________________________________

ROADSHOW

Hier geht es zum Flyer

Du hast Spaß an Sport und Bewegung und möchtest viele verschiedene Sportarten ausprobieren?

Dann bist du bei der und Jugendroadshow der Sportjugend Hessen genau richtig!

Am Montag, den 2. August, kommt die Jugendroadshow nach Melsungen auf die Freundschaftsinsel. Von 10 – 16 Uhr könnt ihr dort alle Angebote nutzen: Ob Wasserbombenkatapult,  Speedminton, Baseball, Bogenschießen und v. m., entscheidet ihr selbst. Wir bieten euch die Möglichkeit, für ein unvergessliches Ferienerlebnis und das alles ganz umsonst und ohne Anmeldung.

Also packt eure Freunde und natürliche eure Laune ein und kommt bei uns vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Selbstverständlich gelten auf dem ganzen Gelände die Hygienevorschriften nach dem Robert Koch Institut. (m. n.)

_______________________________________________________________________________________________________________________

Freie Plätze für die Sportassistentinnen/-assistenten Ausbildung

Es gibt noch freie Plätze für die Sportassistent*innen Ausbildung im September auf dem Sensenstein in Kassel.
Die Ausbildung richtet sich an junge Engagierte im Alter von 13-16 Jahren und findet an zwei Wochenenden im September statt.
Nähere Infos hier  und auf:  https://www.sportjugend-hessen.de/bildung/ausbildung/sportassistentin/ 

________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________

Internationaler Jugendaustausch

Hallo in den Schwalm-Eder Kreis,

ich wende mich heute an die mir bekannten Jugendwartinnen und
Jugendwarte im Sportkreis Schwalm-Eder.

Sicherlich habt ihr viele junge Menschen im Verein, die sich gerne im
und mit dem Sport engagieren.

Die Sportjugend Schwalm-Eder plant einen internationalen Jugendaustausch.

Dazu laden wir engagierte Jugendliche im Alter von 13 – 18 Jahren für
ein erstes Kennenlernen und Informationsaustausch ein.- siehe Einladung.

Wir freuen uns über viele junge Engagierte und Interessierte.

mit internetten Grüßen


Maria Nohl
Wallensteiner Weg 26
34576 Homberg/E

05686/1761
sportjugend-schwalm-eder@gmx.de

Sportjugend Schwalm-Eder, Jugendwartin
Sportkreis Schwalm-Eder, Kindeswohlbeauftragte
http://www.sportkreis-schwalm-eder.de/sportjugend
http://www.sportkreis-schwalm-eder.de/kindeswohl
https://www.facebook.com/sportjugendschwalmeder

_______________________________________________________________________________________________

Snowboard- und Skifreizeit im Januar 2022

Gemeinsam mit der Kooperation der Nord- und Osthessischen Sportkreisjugenden startet im Januar 2022 wieder eine Snowboard- und Skifreizeit. Hier erreicht ihr den Flyer. Die Anmeldung und weitere Infos findet
ihr hier:
Sportkreis Werra-Meißner e.V. Huhngraben 2, 37242 Bad Sooden-Allendorf, Tel. 0 56 52 / 918 303
Auf der Webseite der Sportjugend: www.sportkreis-werra-meissner.de

Außerdem steht Maria Nohl für eure Fragen Rede und Antwort unter:

Telefon: 05686-1761 oder eMail: sportjugend-schwalm-eder@gmx.de

_________________________________________________________________________________

Jugendvollversammlung erstmals digital

Protokoll , ,Kontaktadressen, Wahlergebnisse

Powerpointpräsentation

Preisträger*innen

Ein erster Bericht ist hier zu finden

_____________________________________________________________________

Offener Brief des DOSB

Der unter dem Dach des DOSB organisierte Sport in Deutschland appelliert in einem offenen Brief an die Politik, den Sportvereinen endlich wieder eine Perspektive zu geben.

Zum OFFENEN BRIEF

_______________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Digitales Office wurde ausgeliefert
Pünktlich vor der ersten Jugendvollversammlung sind die Hard- und Softwarepakete bei den Sportkreisjugenden eingetroffen. Mit der Anschaffung der technischen Ausstattung erhält die Jugendarbeit im Sport eine ausgezeichnete Basis, um digitale Veranstaltungen durchzuführen.
Ermöglicht wird dies durch eine Förderung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE). Bitte lesen!

Die Jugendwartin Maria Nohl und die Mitglieder der Sportkreisjugend Schwalm-Eder bedankten sich: „Gerade in Regionen, in denen die Infrastruktur eher schwach ist und lange Anreisewege bestehen, sind digitale Zusammenkünfte ein Segen. Wir haben inzwischen einen viel intensiveren Austausch untereinander und sind überzeugt, auf diese Weise in Zukunft mehr junge Menschen für eine aktive Mitarbeit in der Sportkreisjugend zu gewinnen.“

___________________________________________________________________________________________

Initiative NäherDran 2021 der AOK Hessen und der Sportjugend Hessen

Mit der Initiative NäherDran unterstützt AOK Hessen mit der Sportjugend Hessen die soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen von Sportvereinen, Sportkreisjugenden oder Verbandsjugenden.

Hier bitte weiterlesen.

___________________________________________________________________________________